Strict Standards: eregi(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/14/d20567590/htdocs/t4/fileadmin/scripts/site/netzathleten/ivwConfig.php on line 3

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /homepages/14/d20567590/htdocs/t4/fileadmin/scripts/site/netzathleten/ivwConfig.php on line 3

Strict Standards: eregi(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/14/d20567590/htdocs/t4/fileadmin/scripts/site/netzathleten/ivwConfig.php on line 15

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /homepages/14/d20567590/htdocs/t4/fileadmin/scripts/site/netzathleten/ivwConfig.php on line 15


Home > Kletterhallen > Details zur Kletterhalle
 
 |  Hallen mit erweitertem Eintrag | HallenNews  |  Kommentare  | 


BRONX ROCK Kletterhalle GmbH
Admin
AdresseHalleninfosÖffnungszeitenPreiseNewsKommentareFotosAnfahrt

10.02.2010 20:37 Uhr - der_kleine_hobbit
Wenn nicht draußen, dann in der "Bronx"!

Die "Bronx" ist das absolute Rückzugsgebiet für Kletterer aus der Region rund um Köln und Bonn. Als Ausweichpunkt bei Schlechtwetter oder wenn die Zeit für die Anreise an den Fels fehlt, ist die Halle über die BAB 555 (Abfahrt Wesseling) sehr bequem zu erreichen. Hat mir schon manchmal kurzfristig den Klettertag gerettet :-)

Für das "Draußen"-Feeling in der Halle sorgt eine eigene Wand mit anspruchsvollen Vorstiegsrouten (16 Meter hoch, viele Routen). Boulderer haben eine gute Auswahl (geschätzte 35 Meter lange Wand mit Überhang) mit kniffligen Problemen in drei farblich gekennzeichneten Schwierigkeitsgaden.

Der größte Teil der Halle ist Toprope-Kletterei, die Routen gehen vom 3. Grad bis zu 8+ und werden ziemlich oft frisch geschraubt. Erstaunlich finde ich das Seil-Bremssystem in der Bronx, das Anfängern den Einstieg einfach macht: Man kann einen schwereren Kletterer am Seil auch ohne Acht/ATC o.ä. sichern! Auf die Sicherheit beim Klettern achten die Mitarbeiter nach meiner Einschätzung allerdings sehr gut.

Die Leute in der Bronx sind cool drauf, die Stimmung locker und die Routen sind spannend. Herz, was willst Du mehr...? Von mir gibts 10 von 10 Punkten für "meine Bronx".



08.04.2009 08:09 Uhr - Anonym (80.150.2.134)
Was macht eine gute Kletterhalle aus?
Internet:
Man findet die BRONX ROCK Kletterhalle im Internet, (http://www.bronxrock.de/ oder google nach bronx rock, fertig, gefunden ...)die Seiten sind übersichtlich und man findet alle benötigten Informationen. Ist hier ganz klar erfüllt.

Anreise:
Weiterhin ergibt sich die Frage der Erreichbarkeit, dies ist mit dem PKW kein Problem, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Halle gut erreichbar. Ein Fahrplan hängt gegenüber dem Empfangsbereich aus, das Team kennt die Zeiten aus dem Kopf, vorbildlich organisiert.
Parkplätze sind direkt vor der Halle vorhanden, in der Umgebung findet sich meist auch noch ein Platz.

Empfang:
Der Empfang ist mit einem wirklich netten Team bestückt, bis jetzt gab es noch keine Probleme. Ich unterrichte japanische Kampfkünste und benutze die Kletterhalle gerne als Kontrastprogramm für das Training. Mehrmals im Jahr nehme ich meine Schüler mit, wir sind dann so gegen zwanzig Leute, auch das bereitet dem Empfang keine Probleme. Es gibt übrigens Gruppen-Tarife bei Voranmeldung, nutzt das unbedingt.

Ausrüstung:
Miet-Ausrüstung für Nicht-Kletterer ist ausreichend vorhanden. Als Pfand läßt man Ausweis oder ähnliches dort. Es gibt Schließfächer, die kostenfrei zur Verfügung gestellt werden, kleine Fächer für Wertgegenstände sind hinter dem Empfang, ein dickes Plus dafür.

Kauf-Ausrüstung:
Es gibt einen Shop vor Ort, der auch mit einem guten Sortiment bestückt ist. Die Beratung ist hervorragend, die Preise liegen ganz klar im üblichen Bereich, monatlich gibt es Angebote.

Klettern:
Klettern? Super, die Halle verfügt über viele Routen, einen Boulder-Bereich, Slackline, einen mietbaren Hochseilbereich, Außenanlagen, also alles, was das Herz begehrt. Die Routen werden häufig umgeschraubt, hier kommt also keine Langeweile auf. Die Top-Rope Routen sind mit Seilbremsen ausgestattet, runterklettern könnt Ihr also getrost vergessen, machen eh die Wenigsten (ich eigentlich schon ;-) muß man eben bouldern). Seilbremse? Will heißen, wenn Sie 45 kg wiegt, darf Er ruhig 85 kg wiegen, Sie wird Ihn ohne Probleme sichern können
(nein, sie können sich nicht in der Mitte treffen ;-), das geht nur ohne Bremse)

Einen Vorstiegsbereich nebst Leih-Seil gibt es auch, den habe ich aber mangels Erfahrung noch nicht probiert.

Essen, Trinken, Klönen, Rauchen:

Und nach bzw. zwischen dem Klettern? Huuuuunger, Durst, die Nikotin-Sucht?

An alles ist gedacht, Bistro-artige Tische und Stühle, eine Couch- (Kuschel-) Ecke, abgetrennter Raucherraum.

Essen? Dank der holden Küchenfee (sie kocht super), meine Empfehlung ist der Bronx-Burger Maxi, alles andere ist auch super lecker. Und der Kaffee? Hervorragend, ein Traum, alle wichtigen Variationen sind gegen kleines Geld erhältlich. Die Preise sind überhaupt top in Ordnung. Es gibt auch diverse Fitness-Präparate, hab ich noch nicht probiert, bildet euch bitte selbst ein Urteil.

Abreise:
Miet-Ausrüstung abgeben, Rechnung begleichen, Pfand wiederbekommen, alles fein, wenn, ja, wenn jetzt die Finger und Hände nicht so schmerzen würden, ganz klar, wie immer übertrieben ;-) Ich will einen Chauffeur!

Ok, ich hoffe, das war hilfreich, wenn auch jede Bewertung nur subjektiv sein kann.

CU there ...




Kommentar zur Kletterhalle schreiben
 

Ihre Kletterhalle fehlt in der Liste oder möchten Sie auch einen "erweiterten Eintrag" mit alle Ihren Details haben?
Schreiben Sie einfach ein Email an webmaster@climbing.de. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/14/d20567590/htdocs/climbing.de_hallen_BAK/tmpl/bottom.php on line 13

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/14/d20567590/htdocs/climbing.de_hallen_BAK/tmpl/bottom.php on line 13
© 1998-2018 Layout & Programmierung by Martin Joisten www.climbing.de
Für die Inhalte der Kommentare ist der jeweilige Autor verantwortlich.